Beschreibung


Eines der wichtigsten Ziele der Abwasserbehandlung ist es, die Nährstoffe vom Abwasser zu trennen. Durch eine Kombination von biologischen und chemischen Abläufen ist das möglich. Kommunale-, Landwirtschafts-, und Industrieabwässer enthalten sehr viel Stickstoff. Dieser ist einer der größten Nährstoffbelastungen im Abwasser.

Die Entfernung des Stickstoffs findet größtenteils im Belebungsbecken statt. Der Stickstoff durchläuft dort mehrere oxidative und reduktive Prozesse. Diese verwenden Mikroben, um organische Stickstoffverbindungen zu spalten und in Ammonium dann in Nitrit und zum Schluss in Nitrat umzuwandeln. Diesen Prozess nennt man Nitrifikation. Danach wird das Nitrat unter anaeroben Bedingungen in gasförmigen Stickstoff umgewandelt. Da dies ein mikrobieller Prozess ist, ist eine ständige Überprüfung des Belebungsbeckens erforderlich um die benötigte Quantität an Mikroben-Population aufweisen zu können und die effiziente Behandlung des Wassers zu gewährleisten. Eine berechnende Sauerstoffmenge wird dem Tank zugefügt um sicher zu stellen, dass ein ausreichender Sauerstoffgehalt für das Nitrifikationsverfahren und für die Aufarbeitung des Abwassers vorhanden ist. Der Betrieb der Pumpen für das Belebungsbecken ist kostspielig und ist somit der teuerste Schritt in der Wasseraufbereitung.

Es werden viele verschiedene Analysen durchgeführt um ideale Bedingungen im Belebungsbecken garantieren zu können, jedoch sind die 2 wichtigsten Parameter der pH-Wert und die Sauerstoffsättigung. Der pH-Wert eines Belebungsbeckens sollte zwischen 6,5 und 8,5 sein um das Gleichgewicht der Mikroben-Population beibehalten zu können und für die optimale biologische Aktivität der Mikroben zu sorgen. Die Sauerstoffsättigung sollte bei 1-3mg/L gehalten werden um eine erfolgreiche Wasseraufbereitung garantieren zu können. Eine niedrige Sauerstoffsättigung kann ein Absterben der mikrobiellen Biomasse verursachen, welche zeitaufwendig und teuer wiederherzustellen ist. Eine Sauerstoffsättigung über 3 mg/L bedeutet einen verschwenderischen Verbrauch von Ressourcen und begünstigt das Wachstum Fadenbakterien. Diese Bakterien konkurrieren sich mit anderen Bakterien und reduzieren die Nützlichen. Dies mindert die Effizienz der Wasseraufbereitung.

 

 

Anwendung


 

HI98196 BLOGEin Betreiber einer Wasseraufbereitungsanlage kontaktierte Hanna Instruments und fragte nach einem tragbaren Messgerät, welches den pH-Wert und die Sauerstoffsättigung in seinen Belebungsbecken messen kann. Die Wasseraufbereitungsanlage hatte schon eine automatisierte Prozesssteuerungsanlage um diese Werte zu kontrollieren, jedoch wollte der Betreiber auch ein tragbares Messgerät um die Ergebnisse überprüfen zu können. Hanna Instruments empfahl das HI98196, ein tragbares Messgerät zur Bestimmung des pH-Wertes und der Sauersättigung. Das HI98196 ist ein wasserdichtes Multiparameter Messgerät mit einer Multisensor-Sonde. Die Sonde hat 2 Sensoreneingänge: eine potentiometrischer Eingang für einen pH oder einen pH/Redox Sensor und einen Eingang für Sauerstoffsättigung zur Verwendung eines galvanischen Sauerstoffsättigungssensors.

Der Unternehmer war sehr erfreut, dass er zusätzlich zum pH-Wert und der Sauerstoffsättigung auch das Redoxpotential ermitteln konnte. Das Redoxpotential wird auch überwacht um einen optimalen Nitrifikationsablauf im Belebungsbecken zu garantieren. Den Betreiber begeisterte es, den pH-Wert, die Sauerstoffsättigung, Redoxpotential und die Temperatur gleichzeitig mit einem Gerät messen zu können.

Die Sonde des HI98196 hat ein beschwertes Schutzschild um die die Sensoren zu schützen und um das Versinken der Sonde gewährleisten zu können, damit der Anwender Messungen in verschiedenen Tiefen vornehmen kann. Die galvanische Sauerstoffsättigungssonde wurde sehr geschätzt da sie schnell betriebsbereit ist. Die bisher verwendete polarographische Sauerstoffsättigungssonde benötigt 10 – 15 Minuten um zu messen. Danach muss sie noch kalibriert werden um mit dem Messen beginnen zu können. Das HI98196 garantierte eine langlebige, akkurate und komfortable Lösung für Messungen im Belebungbecken des Unternehmers.