Photometer für Boiler und Kühltürme mit pH-Meter

Es ist wichtig, den Gehalt an Sauerstoffängern in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren um die effizeinte Funktion der Anlagen zu gewährleisten. Die Überwachung der konzentration an silikaten ist wichtig um unerwünschte Ablagerungen in den Systemen zu verhindern. Silikatablagerungen können die Systemeffizienz reduzieren und den Wartungsbedarf erhöhen.

Das HI83300 besitzt einen digitalen pH-Elektrodeneingang, der es Benutzern gestattet eine klassische Glaselektrode anzuschließen. Kompatibel sind die digitalen Elektroden mit 3,5 mm Klinkenstecker. Unter dem Zubehör-Tab-finden Sie eine Auflistung der verfügbaren Modelle für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. Hannas digitale Elektroden sind mit einem Mikrochip versehen, der alle Kalibrierinformationen speichert. Das gestattet es Benutzern Elektroden zu wechseln ohne eine neue Kalibrierung durchführen zu müssen. Ein Thermistor in der Spitze des Glas-pH-Sensors sorgt für eine schnelle und genaue Temperaturmessung und gestattet somit die automatische Temperaturkompensation des gemessenen pH-Werts.