Wein-pH-Tester HI981033

Der pH-Tester HI981033 ist für die pH-Messung in Wein, Most und Fruchtsäften konstruiert.

Er verfügt über eine Reihe einzigartiger Eigenschaften, hierzu zählt die nachfüllbare pH-Elektrode, deren Diaphragma durch eine Manschette aus Polyethylen (PE) vor Verstopfung geschützt wird. Das Verstopfen des Diaphragmas ist ein ernsthaftes Problem, wenn man den pH-Wert in Flüssigkeiten mit hohem Schwebstoffgehalt, wie Wein, Most oder Fruchtsaft, misst. Jede Glaselektrode verfügt über eine Referenzzelle als Teil der Messkette. Die Referenzzelle besitzt ein Diaphragma und einen Referenzelektrolyten, der gleichzeitig die innere Elektrode schützt und den Stromkreis schließt. Damit dies funktioniert muss ein freier Fluss des Referenzelektrolyten über das Diaphragma gewährleistet sein. Wenn das Diaphragma durch Probenbestandteile verstopft wird, reagiert die Elektrode träge und Messwerte werden instabil. Das offene Diaphragma der Elektrode des HI981033 ist mit einer Manschette versehen, die zu Reinigungszwecken bewegt werden kann. Nach erfolgter Reinigung wird durch das Loch Elektrolyt nachgefüllt. Durch diese Maßnahme kann die Lebensdauer des Testers im Vergleich zu Testern und pH-Elektroden mit herkömmlichen Diaphragmen aus Keramik oder anderen porösen Materialien deutlich verlängert werden.

Spezifikationen:

Specifications

Technische Daten

pH-Messbereich: pH 0,0 bis 14,0
pH-Auflösung: pH 0,1
pH-Genauigkeit: pH ±0,2
pH-Kalibrierung: Automatisch, Ein- oder Zwei-Punkt aus zwei Standardpuffern (pH 3,00;7,01)
pH-Temperaturkompensation: Keine
Elektrodentyp: Fest verbaute pH-Elektrode aus Glas mit CPS-Verstopfungsschutz
Umgebungsbedingungen: 0 bis 50 °C, rel. Luftfeuchtigkeit max. 95 %
Batterietyp: CR2032 3V Lithium
Batterielebensdauer: Ca. 1000 Stunden kontinuierlicher Einsatz
Automatische Abschaltung: Nach 8 min, nach 60 min, deaktiviert
Maße: 50 mm x 157 mm x 21 mm
Gewicht: 46 g