HANNA Instruments Logo
SKU HI5222-01 Category

HI5222 wissenschaftliches Tischmessgerät für pH, Redoxpotential und ISE, zweikanalig

Das HI5222 ist ein hochentwickeltes, wissenschaftliches Messgerät mit zwei Kanälen für die Bestimmung von pH/ISE/mV. Der große Farbbildschirm, kapazitive Tasten und ein USB-Port für den Anschluss an einen Computer machen es individuell anpassbar. Das HI5222 verfügt über zahlreiche Funktionen: Fünf-Punkt-Kalibrierung, wählbare Auflösung, Datenspeicherung, Warnmeldungen, umfassende GLP-Dokumentation und viele weitere mehr. Trotz der umfangreichen Funktionen ist das Gerät dank eigenen Tasten für häufige Befehle als auch mit virtuellen Tasten für weitere Optionen einfach zu bedienen.

Sie können auf korrekte pH-Messungen mit dem HI5222 vertrauen, da die CAL Check™-Funktion Sie bei möglichen Fehlern während der Kalibrierung warnt, zum Beispiel bei kontaminiertem Puffer oder wenn die Sonde gereinigt werden muss.

Kaufen Sie jetzt mit Vertrauen

 990,00

3 vorrätig

Fordern Sie ein Angebot an

Dieses Produkt kann nicht online gekauft werden. Füllen Sie das Formular aus, um ein Angebot zu erhalten. Vielen Dank.

Das HI5222 ist ein hochentwickeltes, wissenschaftliches Zweikanal-Messgerät für die Bestimmung von pH, mV, ISE. Der große Farbbildschirm, kapazitive Tasten und ein USB-Port für den Anschluss an einen Computer machen es individuell anpassbar. Bei Hanna Instruments finden Sie ein großes Sortiment an pH-, Redoxpotential- und ISE-Elektroden, die Sie an den beiden galvanisch isolierten Kanälen mit dem BNC-Anschluss verwenden können. Das Gerät wird mit einer HI1131B kombinierten pH-Elektrode mit Glaskorpus und Doppelkammer, die für den Einsatz
bei Temperaturen von 0 bis 100 °C ausgelegt ist. Bei jeder Messung wird mit der eigenen HI7662-T Temperatursonde die Temperaturkompensation durchgeführt.

Als pH-Messgerät kann das HI5222 an bis zu fünf Punkten kalibriert werden mit acht vorprogrammierten oder 5 benutzerdefinierten Puffern. Das HI5222 verfügt über Hannas exklusive CAL Check™ Funktion, die Sie vor möglichen Problemen bei der Kalibrierung warnt. Auf dem Bildschirm wird dann angezeigt, wenn die Elektrode verunreinigt oder defekt (“Electrode Dirty/Broken”) oder der Puffer kontaminiert ist (“Buffer Contaminated”). Der Zustand der Elektrode wird ausgewertet und abhängig vom Offset und der Steigung als Prozentsatz angezeigt. Im ISE-Modus kann das HI5222 an fünf Punkten mit einer Auswahl aus fünf vorgegebenen oder aus fünf benutzerdefinierten Standards

in jeder Konzentrationseinheit kalibriert werden. In der GLP-Anzeige können Sie jederzeit das Datum, die Uhrzeit, verwendete Standards
und die Steigung der Kalibrierung gemeinsam mit der aktuellen Messung einsehen. Drei Modi stehen zur Auswahl: automatische, manuelle und Autohold-Datenaufzeichnung. Es können bis zu 100000 Datenpunkte in 100 Gruppen mit max. 50000 Datenpunkten/Gruppe auf jedem Kanal gespeichert und auf einen Computer zur Anzeige und Archivierung übertragen werden.

Anpassbares Interface

Das HI5222 kann Messergebnisse auf mehrere Arten darstellen: Messergebnis mit oder ohne GLP-Informationen, Echtzeitdarstellung und Datenaufzeichnung Die Kalibrierstabilität kann als schnell, moderat und akkurat eingestellt werden. Programmierbare Warnungen können innerhalb oder außerhalb der erlaubten Grenzen eingestellt werden. Das HI5222 verfügt über einen Farbbildschirm,
auf dem die Hilfe und Grafiken angezeigt werden und Farbeinstellungen vorgenommen werden können. Es zeigt auch Echtzeitdaten an und kann mit den vier virtuellen Tasten intuitiv bedient werden.

Kapazitives Tastenfeld

Das HI5222 verfügt über kapazitive Tasten für die einfache Navigation durch Menüs und Bildschirmanzeigen. Es hat vier eigene Tasten für Routineaufgaben wie Kalibrierungen und Umschalten der Messmodi sowie vier virtuelle Tasten, die je nach Bedarf ihre Funktion ändern. Durch ihre Bauweise können die Tasten auch nicht durch Probenreste verunreinigt werden.

Zwei galvanisch isolierte ph/Redoxpotential/ISE-Kanäle

Das HI5222 hat zwei Eingangskanäle, an die pH-, Redoxpotential- und ISE-Elektroden angeschlossen werden können. Jeder Eingangskanal hat Verbinden für BNC- und Referenzsonden sowie einen Temperatursensor. Jeder Kanal ist galvanisch isoliert. Das bedeutet, dass beide Sonden gleichzeitig in der gleichen Lösung sein können, ohne dass die Spannungen Interferenzen untereinander verursachen.

Kalibriermethoden

Zur Auswahl stehen eine automatische, halbautomatische und manuelle pH-Kalibrierung mit bis zu fünf Punkten mit acht Standard- und fünf benutzerdefinierten Puffern.

GLP-Daten

Auf dem HI5222 können Sie mit nur einem Knopfdruck die Kalibrierdaten und die Gültigkeitsdauer nachsehen. In den Daten sind das Datum, die Zeit, die verwendeten Puffer sowie Offset und Slope enthalten.

CAL Check™

CAL Check™ warnt Sie vor möglichen Fehlern während der Kalibrierung der pH-Sonde. Auf dem Bildschirm wird dann angezeigt, wenn die Elektrode verunreinigt oder defekt (“Electrode Dirty/Broken”) oder der Puffer kontaminiert ist (“Buffer Contaminated”). Der Zustand der Elektrode wird ausgewertet und abhängig vom Offset und der Steigung als Prozentsatz angezeigt. ISE-Messung mit Auswahl der Konzentrationseinheiten

Konzentrationseinheiten

Mit dem HI5222 können Sie für die Kalibrierung und Darstellung von Messergebnissen die gewünschten Einheiten aussuchen. Sie können aus ppt, g/L, mg/mL, ppm, mg/L, μg/mL, ppb, μg/L, mg/mL, M, mol/L, mmol/L, %w/v und einer benutzerdefinierten Einheit wählen.

ISE-Messung mit inkrementellen Methoden

Die bekannte Addition und Subtraktion als auch die analytische Addition und Subtraktion

sind als Methoden bereits im HI5222 vorprogrammiert. Folgen Sie einfach der Anleitung auf dem Bildschirm und das Gerät berechnet automatisch den Wert. Dieser ist im Vergleich zu einer direkten ISE-Messung deutlich genauer.

Datenaufzeichnung

Drei Modi stehen beim HI5222 zur Auswahl: automatische, manuelle und Autohold-Datenaufzeichnung. Es können im manuellen und automatischen Modus bis zu 100 Gruppen mit max. 50000 Datenpunkten/Gruppe und bis zu 100000 Datenpunkten auf jedem Kanal gespeichert werden. Die automatische Aufzeichnung bietet die Möglichkeit, Werte entsprechend der Messdauer und -intervalle zu speichern.

Datenübertragung

Daten können an einen PC mit einem USB-Kabel und der optional erhältlichen HI92000 Software übertragen
werden.

Kontextbezogene Hilfe

Sie können jederzeit mit der HELP-Taste auf die kontextbezogene Hilfe zugreifen. Leicht verständliche Benachrichtigungen und Anweisungen führen Sie durch das Setup und die Kalibration. Die angezeigten Informationen beziehen sich auf die Einstellungen und Optionen, die zu dem Zeitpunkt offen sind.

Calibration CAL CHECK
Logging
Good Laboratory Practice GLP

CAL CHECK™-Funktion

Umfassende GLP-Daten

Umfassende GLP-Daten

Laboratory pH meter

Zwei Kanäle

Die beiden Messkanäle des HI5222 sind voneinander galvanisch getrennt um Rauschen und Instabilitäten zu vermeiden. Im ISE-Modus können Sie aus mehreren inkrementellen Methoden wählen. Optogekoppelte Kommunikation über USB

Technische Daten

pH

Messbereich

pH, -2,00 bis 20,00, pH -2,0 bis 20,0, pH -2,000 bis 20,000

Auflösung

pH 0,1, pH 0,01, pH 0,001

Genauigkeit

pH ±0,002 ± 1 niederwertigste Stelle; ±0,01 pH; pH ±0,1

Kalibrierung

Automatisch, bis zu Fünf-Punkt aus acht Standardpuffern (pH 1,68; 3,00; 4,01; 6,86; 7,01; 9,18; 10,01;
12,45) und fünf benutzerdefinierten Puffern

Temperaturkompensation

Automatisch oder manuell von -20 bis 120 °C/-4,0 bis 248,0°/253,15 bis 393,15K

mV

Messbereich

± 2000 mV

Auflösung

0,1 mV

Genauigkeit

±0,02 mV ±1 niederwertigste Stelle

Relativer mV-Offset-Bereich:

± 2000 mV

ISE

Messbereich

1 x 10-6 bis 9.99 x 1010 Konzentration

Auflösung

0,001; 0,01; 0,1; 1 Konzentration

Genauigkeit

±0,5 % (monovalente Ionen); ±1 % (bivalente Ionen)

Kalibrierung

Automatisch, bis zu Fünf-Punkt, sieben feste Standardlösungen verfügbar für jede Messeinheit und fünf benutzerdefinierte Standards
und fünf benutzerdefinierte Standards je Messeinheit verfügbar

Temperatur

Messbereich

-20,0 bis 120,0 °C; -4,0 bis 248 °F; 253,15 bis 393,15 K

Auflösung

0,1°C; 0,1°F; 0,1K

Genauigkeit

±0,2 K, ±0,2 °C, ±0,4 °F

Weitere technische Daten

pH-Elektrode

HI1131B pH-Elektrode mit Glaskorpus, BNC-Anschluss und 1 m Kabel (mitgeliefert)

Temperatursonde

HI7622-T Edelstahltemperatursonde mit 1 m Kabel (mitgeliefert)

Eingangskanäle

2 pH/Redoxpotential/ISE

GLP

Kalibrierpunkte, Datum und Uhrzeit der Kalibrierung, Elektroden-Offset, Steilheit, Datum, Uhrzeit und verwendete Puffer/Standards

Speicher

bis zu 100 Gruppen, 50000 Datensätze/Gruppe / max. 100000 Datenpunkte/Kanal; Art: automatisch, manuell, AutoHOLD; Intervall: aus 14 wählbar; zwischen 1 s und 180 min;

Bildschirm

240 x 340 Pixel Farb-LCD

PC-Verbindung

USB

Spannungsversorgung

12 V-Netzteil (mitgeliefert)

Umgebungsbedingungen

0 – 50 °C, max 95% rel. Luftfeuchte, nicht kondensierend

Maße

12 V-Netzteil (mitgeliefert)

Gewicht

1,2 kg (2,64 lbs.)

Bestellinformationen

Das HI5222 wird geliefert mit: der pH-Elektrode HI1131B, der Temperatursonde HI7622-W, Beutel mit pH 4,01-Pufferlösung (2), Beutel mit pH 7,01-Pufferlösung (2), Beutel mit Elektrodenreiniger HI700601 (2), 3,5 M-KCl-Elektrolytlösung HI7082 (30 mL), Elektrodenhalter HI76404W, 12 V-Netzteil, Kapillarpipette, Qualitätszertifikat, Kurzanleitung und Benutzerhandbuch. Technische Daten

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Information

Sektor

Parameter

,

Angebotsanforderung

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Finden Sie nicht, was Sie brauchen?

Wir haben über 3.000 Produkte in unserem Katalog. Registrieren Sie sich jetzt und laden Sie den Katalog herunter oder kontaktieren Sie uns, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können.

Login

Login to your account or create one right now to access to our exclusive content.

Login

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie jetzt ein Konto, um auf unsere exklusiven Inhalte zuzugreifen.