HANNA Instruments Logo
SKU HI98164 Kategorie

Professionelles Hand-pH/°C-Meter für Joghurt - HI98164

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten, sofern nicht anders angegeben.

Das HI98164 ist ein widerstandsfähiges, wasserdichtes und portables Foodcare pH-Meter, das mit der speziellen FC2133 pH-Elektrode den pH-Wert und die Temperatur in Joghurt misst. Das professionelle, wasserdichte Gerät ist IP67-konform. Das HI98164 ist mit allem notwendigen Zubehör, um pH- und Temperaturmessungen durchzuführen, in einem widerstandsfähigen Tragekoffer, der das Messgerät, die Sonde und Pufferlösungen sicher an einem Platz behält, ausgestattet.
  • Quick-DIN-Anschluss
  • USB-Verbindung für Datenübertragung
  • Hilfe-Taste

Kaufen Sie jetzt mit Vertrauen

 654,50

8 vorrätig

Fordern Sie ein Angebot an

Dieses Produkt kann nicht online gekauft werden. Füllen Sie das Formular aus, um ein Angebot zu erhalten. Vielen Dank.

Details

Die Überwachung des pH-Wertes ist essentiell für eine konsistente Qualität bei der Herstellung von Joghurt. Joghurt wird durch Fermentation der Milch mit lebenden Bakterienkulturen hergestellt. Die meisten Joghurts werden mit einer Starterkultur geimpft, die aus Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus besteht. Sobald die Kulturen hinzugefügt wurden, wird die Mischung aus Milch und Bakterien inkubiert, wodurch die Fermentation von Laktose zu Milchsäure ermöglicht wird. Diese Mischung wird aufgrund der Milchsäureproduktion saurer und der pH-Wert sinkt ab. Diese Abnahme des pH-Wertes führt dazu, dass das Kaseinprotein in der Milch gerinnt und ausfällt, was zu einer joghurtähnlichen Textur führt.

Joghurtproduzenten stellen die Inkubation ein, sobald ein bestimmter pH-Wert erreicht ist. Die meisten Hersteller stoppen die Fermentation bei einen gewünschten Punkt, beispielsweise zwischen pH 4,0 und 4,6, durch schnelles Abkühlen. Innerhalb dieses pH-Bereichs ist eine ideale Menge Milchsäure für Joghurt vorhanden, die ihm den charakteristischen säuerlichen Geschmack verleiht, die Verdickung unterstützt und als Konservierungsmittel gegen unerwünschte Bakterienstämme wirkt.

Durch Überprüfung, ob die Fermentation bis zu einem festgelegten pH-Endpunkt fortgesetzt wird, können Joghurthersteller sicherstellen, dass ihre Produkte in Bezug auf die Qualitätsmerkmale Geschmack, Aroma und Textur konsistent sind. Eine Abweichung vom vorgegebenen pH-Wert kann zu einer verkürzten Haltbarkeit von Joghurt führen oder in einem zu bitteren oder säuerlichen Produkt enden. Synärese kann auch auftreten, wenn die Fermentation zu früh oder zu spät gestoppt wird, was zu einem zu alkalischen bzw. zu sauren Joghurt führt. Synärese ist die Trennung von Flüssigkeit, in diesem Fall Molke, von den Milchfeststoffen. Verbraucher erwarten, dass Joghurt strukturell konsistent bleibt. Daher ist es für die Wahrnehmung der Verbraucher von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass die Fermentation bei einem angemessenen pH-Wert gestoppt wird.

Die pH-Messung in Joghurt kann eine Reihe von Herausforderungen darstellen. Joghurt ist ein halbfester bis schlammiger Stoff mit einem sehr hohen Feststoffgehalt. Diese Art von Probe beschichtet die empfindliche Glasmembranoberfläche und / oder verstopft die Referenzkontaktstelle. Die FC2133 pH-Sonde, die mit dem HI98164 mitgeliefert wird, wurde speziell für die pH-Messung in Joghurt entwickelt. Mit einer konischen Spitzenform für einfaches Eindringen und einer offenen Kontaktstelle, die nicht verstopft, ist die FC2133 die ideale pH-Elektrode für Joghurtprodukte. Der Quick-DIN-Anschluss der pH-Sonde bietet eine wasserdichte Verbindung ohne Gewinde zum Messgerät HI98164.

Glaskörper

Der Glaskörper der FC2133 pH-Sonde ist chemisch resistent und erreicht schnell das thermische Gleichgewicht, wodurch schnelleres und stabileres Ansprechverhalten bei pH-Messungen in Proben, die nicht Umgebungstemperatur haben, ermöglicht wird.

Konische Glasspitze

Die konische Glasspitze erlaubt das Eindringen in Feststoffe, Halbfeststoffe und Emulsionen für die direkte Messung des pH-Wertes in Proben wie Joghurt.

Offener Referenzkontakt

Das Open-Junction-Design besteht aus einer festen Gelgrenzfläche (Viscolen) zwischen der Probe und der internen Ag / AgCl-Referenz. Diese Grenzfläche verhindert nicht nur, dass Silber in die Probe eindringt, sondern macht sie auch verstopfungssicher, was zu einer schnellen Reaktionszeit und einer stabilen Messung führt.

Eingebauter Temperatursensor

Mit der automatischen Temperaturkompensation, ermöglicht durch den integrierten Temperatursensor, werden Fehler während der Kalibrierung und der Messung ausgeschlossen.

Obwohl das HI98164 mit einer einzigartigen pH-Elektrode speziell für Joghurt ausgestattet ist, besitzt es Hannas einzigartige CAL Check™-Funktion, die Benutzer auf mögliche Probleme während der Kalibrierung hinweist. Dies ist für die Lebensmittelverarbeitung sehr wichtig, da es wahrscheinlich ist, dass die Sonde mit den Feststoffen im zu messenden Lebensmittelprodukt beschichtet wird. Diese Beschichtung kann schnell zu Fehlern während der pH-Messung führen. Durch den Vergleich der vorherigen Kalibrierungsdaten mit der aktuellen Kalibrierung informiert das Messgerät den Benutzer auf dem Display darüber, ob die Sonde gereinigt oder ausgetauscht werden muss oder ob die pH-Pufferlösung möglicherweise verunreinigt ist. Nach der Kalibrierung wird der Sondenzustand auf dem Bildschirm, als Prozentzahl von 0 bis 100 %, angezeigt. Der Zustand der Sonde wird sowohl von den Offset- als auch von den Steilheitseigenschaften der pH-Elektrode beeinflusst, die beide in den GLP-Daten einsehbar sind.

Durch Drücken der virtuellen Taste “AutoHold” im Messmodus friert das Messgerät automatisch den ersten stabilen Messwert ein und speichert ihn. Die „out of calibration range“-Warnung kann aktiviert werden, um Benutzer zu informieren, wenn ein Messwert außerhalb des kalibrierten pH-Messbereiches liegt.

Die Speicherung nach Bedarf ermöglicht es, bis zu 200 Messwerte aufzunehmen und zu speichern. Die gespeicherten Messwerte, mitsamt der jeweiligen GLP-Daten, können auf dem Messgerät aufgerufen werden, oder, um die Rückverfolgbarkeit und Dokumentation bestimmter Produktchargen zu gewährleisten, mit dem Mikro-USB-Kabel und der HI92000 Software auf einen PC übertragen werden. GLP-Daten umfassen das Datum, die Zeit, Kalibrierungspuffer, Offset sowie Steilheit, und sind direkt über die GLP-Taste einsehbar.

Ein kontextbezogenes Hilfemenü, das auf dem aktuell angezeigten Bildschirm basiert, kann jederzeit durch Drücken der “Hilfe”-Taste aufgerufen werden.

Der kontrastreiche LC-Bildschirm ist sowohl bei hellem Sonnenlicht im Freien als auch in schwach beleuchteten Bereichen mit Hintergrundbeleuchtung einfach abzulesen. Eine Kombination aus dedizierten und virtuellen Tasten ermöglicht eine einfache, intuitive Bedienung des Messgeräts in verschiedenen Sprachen.

Der kompakte, widerstandsfähige Tragekoffer HI720165 enthält alle für eine Messung notwendigen Komponenten, inklusive dem Messgerät, der Sonde, Bechergläsern, Pufferlösungen und Reinigungslösungen.

Einstellungen
Die umfangreichen Einstellungen lassen unter anderem die Anpassung von Uhrzeit, Datum, Temperatureinheiten und Sprachen für die Hilfe und Anleitungen zu.

Kalibrierung
Die pH-Kalibrierung bietet detaillierte CAL Check™-Meldungen. Benutzer werden mit Hinweisen auf dem Display Schritt für Schritt durch den Kalibrierungsprozess geführt.

GLP
Umfassende GLP-Funktionen können direkt durch Drücken der GLP-Taste aufgerufen werden. Die Kalibrierungsdaten inklusive Datum, Zeit, Offset, Steilheit und zuletzt verwendete Kalibrierungspuffer können überprüft werden.

Funktionen / Vorteile

Ergonomisches, robustes, wasserdichtes Design

Ausgestattet mit der FC2133 Foodcare pH/Temperatur-Elektrode

  • Konisch geformte Spitze für leichtes Eindringen in halbfeste Proben
  • Offene Kontaktstelle, die resistent gegen Verstopfung durch feste Lebensmittel ist
  • Einfach zu reinigender Glaskörper
  • Eingebauter Temperatursensor für Messungen mit automatischer Temperaturkompensation

Fünf-Punkt-pH-Kalibrierung mit sieben Standard- und fünf benutzerdefinierten Puffern

CAL Check™

  • Warnt Benutzer über potentielle Probleme während der Kalibrierung, inklusive Information über eine verschmutzte Elektrode und mögliche Pufferkontamination
  • Zeigt den Gesamtzustand der Elektrode an, basierend auf ihren Offset- und Steilheitseigenschaften

Datenspeicherung nach Bedarf

  • Speichert Messdaten auf Knopfdruck

AutoHold

  • Friert die Messwertanzeige nach Stabilisierung ein

GLP-Daten beinhalten Datum, Uhrzeit, verwendete Puffer, Offset und Steilheit der letzten Kalibrierung

  • GLP-Daten beinhalten Datum, Uhrzeit, verwendete Puffer, Offset und Steilheit der letzten Kalibrierung
  • GLP-Daten werden mit den Messwerten gespeichert, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten

Wenn eine Kalibrierung ihre Gültigkeit überschritten hat, wird der Benutzer in bestimmten Intervallen benachrichtigt.

Mehrere Sprachen zur Auswahl

200 Stunden Batterielaufzeit mit Batteriestandsanzeige auf dem Bildschirm

Leichte Menüführung mit virtuellen Tasten

Kontextbezogene Hilfe auf Knopfdruck

Hintergrundbeleuchtetes LC-Display

Anschlüsse

  • PC-Verbindung mit optisch gekoppeltem Mikro-USB und HI92000-Software

Technische Daten

pH-Wert

Messbereich

2,0 bis 20,0 pH; -2,00 bis 20,00 pH; -2,000 bis 20,000 pH-Wert

Auflösung

0,1 pH; 0,01 pH; 0,001 pH

Genauigkeit

±0,1 pH; ±0,01 pH; ±0,002 pH

Kalibrierung

Bis zu Fünf-Punkt-Kalibrierung möglich, mit sieben verfügbaren Standardpuffern
(pH 1,68; 4,01; 6,86; 7,01; 9,18; 10,01; 12,45) und fünf benutzerdefinierten Puffern

Temperaturkompensation

automatisch oder manuell von -20,0 bis 120,0 °C (-4,0 bis 248,0 °F)

mV

Messbereich

±2000 mV

Auflösung

0,1 mV

Genauigkeit

±0,5 °C / ±0,9 °F

Relativer mV-Offset-Bereich:

±2000 mV

Temperatur

Messbereich

20,0 bis 120,0 °C (-4,0 bis 248,0 °F)

Auflösung

0,1 °C (0,1 °F)

Genauigkeit

±0,4 °C (±0,8 °F), ohne Sondenfehler

Weitere technische Daten

pH-Sonde

Foodcare FC2133: Glaskörper, pH-Elektrode mit internem Temperatursensor, Quick-DIN-Anschluss und 1 Meter (3,3’) Kabel

Steilheitskalibrierung

80 bis 110 %

Datenaufzeichnung

Bei Bedarf, bis zu 200 Datensätze (100 pH, 100 mV)

PC-Konnektivität

USB, optisch gekoppelt, mit HI92000 PC-Software und Mikro-USB-Kabel

Eingangsimpedanz

10¹² Ω

Stromversorgung

1,5 V AA Batterien (4) / ca. 200 Stunden kontinuierlicher Einsatz
ohne Hintergrundbeleuchtung (50 Stunden mit Hintergrundbeleuchtung)

Automatisches Abschalten

wählbar: 5, 10, 30, 60 min, ohne

Umgebungsbedingungen

0 – 50 °C, max. 100 % rel. Luftfeuchte

Maße / Gewicht

185 x 93 x 35,2 mm (7,3 x 3,6 x 1,4”) / 400 g (14,2 oz.)

Bestellinformationen

Das HI98164 wird geliefert mit: FC2133 pH-Sonde im Glaskörper, HI7004M pH 4,01 Pufferlösung (230 mL), HI7007M pH 7,01 Pufferlösung (230 mL), HI700643 Reinigungslösung für Elektroden gegen Joghurtrückstände, 100 mL Kunststoffbecherglas (2), 1,5 V AA Batterien (4), HI92000 PC Software, HI920015 Mikro-USB-Kabel, Bedienungsanleitung mit Kurzanleitung, Qualitätszertifikat und HI720161 Tragekoffer.

Zubehör

HI710035 Gummischutzhülle, blau

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Information

Sektor

Parameter

Messgerätsart

Angebotsanforderung

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Finden Sie nicht, was Sie brauchen?

Wir haben über 3.000 Produkte in unserem Katalog. Registrieren Sie sich jetzt und laden Sie den Katalog herunter oder kontaktieren Sie uns, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können.

Login

Login to your account or create one right now to access to our exclusive content.

Login

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie jetzt ein Konto, um auf unsere exklusiven Inhalte zuzugreifen.