HANNA Instruments Logo
SKU HI84500-02 Category

Schwefeldioxid-Mini-Titrator für Wein HI84500

Der HI84500 ist ein automatischer Mini-Titrator und Redox-Meter für die schnelle und genaue Messung von Schwefeldioxid (SO2) in Wein, Fruchtsäften und Most.

Der Schwefeldioxid-Mini-Titrator benutzt eine vorprogrammierte Methode der Weinanalyse, basierend auf der Ripper-Methode, und eine spezielle Redox-Elektrode, für sehr genaue Resultate.

  • Komplette Ausstattung für die SO2-Messung in Wein.
  • Durch die dynamische Dosierung werden die Tests schnell und genau.
  • Ideal für kleine und mittlere Weingüter sowie fortgeschrittene Hobbywinzer.

Kaufen Sie jetzt mit Vertrauen

Angebot anfordern

4 vorrätig

Request quotation

Fordern Sie ein Angebot an

Dieses Produkt kann nicht online gekauft werden. Füllen Sie das Formular aus, um ein Angebot zu erhalten. Vielen Dank.

Details

Mit dem HI84500 kann das freie und das gesamte Schwefeldioxid in allen Weinen, inklusive Rotwein, gemessen werden. Mit herkömmlichen Methoden ist die Messung des Schwefeldioxids schwierig, da die am Endpunkt auftretende Farbänderung nicht erkennbar ist. Der HI84500 bietet eine zuverlässige, genaue und schnelle Weinanalyse. Der Mini-Titrator dosiert den Titranten, detektiert den Endpunkt und führt alle notwendigen Berechnungen automatisch und, im Vergleich zur manuellen Titration, in einem Bruchteil der Zeit durch. Wie in Triage for Basic Wine / Grape Lab von Richard Carey zu finden ist, „verkürzt der Mini-Titrator von Hanna die Zeit für eine Einzelanalyse um 75 %.“

Winzer fügen dem Wein Schwefeldioxid (SO2) hinzu, um das Wachstum von Bakterien und Wildhefen zu hemmen und als Antioxidans gegen Bräunung zu wirken. Wird SO2 in den Wein gegeben, bindet sich ein Teil sofort, während der übrige Anteil als ungebundenes SO2 verbleibt. Der Anteil, welcher nicht gebunden wird, wird auch freies SO2 genannt und ist für den Schutz des Weines verantwortlich. Das gebundene und das freie SO2 zusammen werden auch als gesamtes SO2 bezeichnet. Die Verhältnis zwischen der Menge an hinzugefügtem SO2 und der Menge an freiem SO2 ist komplex und wird durch das gesamte im Wein enthaltene SO2 beeinflusst, sowie von der Fähigkeit der Verbindungen im Wein (z. B. Zucker, Aldehyde, Ketosäuren, Chinone, Anthocyane), SO2 zu binden. Die genaue Beziehung zwischen freiem und gebundenem SO2 variiert von Wein zu Wein.

Die Menge des freien SO2 ist abhängig davon, wie viel hinzugefügt wird, wie viel bereits vorhanden ist, und wie viel sofort gebunden wird. Freies SO2 existiert in zwei Formen. Die erste Form, Bisulfit (HSO3), ist der überwiegende Anteil, aber ist relativ ineffektiv. Die zweite Form, molekulares SO2, ist verantwortlich für den Schutz des Weines. Die verfügbare Menge an molekularem SO2 im Wein hängt vom vorhandenen freien SO2 und vom pH-Wert ab. Ein angemessener Schutz gegen Bakterienwachstum und Oxidation ist typischerweise durch 0,8 ppm molekularen SO2 gegeben. Um diesen Wert in einer Probe mit einem pH-Wert von 3,2 beizubehalten werden 22 ppm SO2 benötigt. Bei einem pH-Wert von 3,5 wird die doppelte Menge an SO2, 44 ppm, benötigt.

pH

3.0

3.1

3.2

3.3

3.4

3.5

3.6

3.7

3.8

3.9

Freies SO2

14

18

22

28

35

44

55

69

87

109

Anwendungsspezifische Redox-Elektrode Der HI84500 ist ausgestattet mit der HI3148B Redox-Elektrode, welche über die CPS-Technologie verfügt, um eine Verstopfung des Referenzkontaktes zu verhindern. Herkömmliche Elektroden können in Proben mit hohem Feststoffgehalt wie Weinmost schnell verstopfen. Die HI3148B Redox-Elektrode verwendet standardmäßig eine Polytetrafluorethylen (PTFE)-Hülsenverbindung, die einen konstanten Fluss der Elektrolytlösung steuert und die Verbindung offen hält. Die hydrophoben Eigenschaften von PTFE weisen Nässe und Beläge ab.

Kolbengetriebene Dosierpumpe Das Herzstück des HI84500 ist die kolbengetriebene Bürettenpumpe. Diese Art von Dosiersystem verwendet einen Motor, mit dem die Dosis genau gesteuert und das abgegebene Volumen bestimmt wird. Die kolbengetriebene Bürette wird dynamisch gesteuert, so dass das zu dosierende Titriermittelvolumen automatisch anhand der Spannungsänderung der vorherigen Dosis angepasst wird. Diese Art der Dosierung beschleunigt den Titrationsprozess, indem zu Beginn der Titration mehr Titriermittel dosiert wird und dann sehr kleine Dosen, wenn der Endpunkt erreicht ist.

Automatischer Rührer Der eingebaute Rührer wird, unabhängig von der Viskosität der zu titrierenden Lösung, automatisch bei einer Drehzahl von 700 U/min gehalten.

Einfach zu bedienende Oberfläche Das HI84500 verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche mit klar definierten Tasten und einem großen, einfach zu navigierenden Bildschirm. Das Messgerät2 verfügt über einen integrierten Lernmodus, der den Benutzer bei Aktivierung schrittweise durch den Titrationsprozess führt. Für den Zugriff auf inhaltsspezifische Informationen während der Kalibrierung und Titration ist eine spezielle Hilfe-Taste jederzeit verfügbar.

Warnungen Benutzer werden gewarnt, wenn bei Verfahren wie der Titration ein Fehler auftritt, wie beispielsweise die Überschreitung der maximalen Menge an Titriermittel.

GrafikmodusDieser Mini-Titrator zeigt während der Titration detaillierte Daten an, einschließlich eines Echtzeitdiagramms der Titrationskurve.

Log-on-Demand Der HI84500 ermöglicht die Erfassung von bis zu 400 Messwerten: 200 Titrationsergebnisse und 200 Redoxpotential/mV-Werte. Über die USB-Verbindung können Daten gespeichert und auf ein USB-Laufwerk oder einen PC exportiert werden.

Redox-Potentiometer Der HI84500 ist nicht nur ein automatischer Titrator, sondern kann auch als Redoxpotential/mV-Messgerät verwendet werden.

Reagenzien:

Niedriger Messbereich

Hoher Messbereich

HI84500-50 Titrant für niedrigen Messbereich (230 mL)

HI84500-51 Titrant für hohen Messbereich (230 mL)

HI84500-55 Kalibrierstandard (120 mL)

HI84500-55 Kalibrierstandard (120 mL)

HI84500-60 Säurereagenz (230 mL)

HI84500-60 Säurereagenz (230 mL)

HI84500-61 Alkalische Reagenz (120 mL)

HI84500-61 Alkalische Reagenz (120 mL)

HI84500-62 Stabilisatorreagenz (100 Beutel)

HI84500-62 Stabilisatorreagenz (100 Beutel)

Technische Daten

SO2

Messbereich

Niedriger Messbereich: 1,0 bis 40,0 ppm SO2; Hoher Messbereich: 30 bis 400 ppm SO2

Auflösung

Niedriger Messbereich: 0,1 ppm; Hoher Messbereich: 1 ppm

Genauigkeit bei 25 ºC / 77 ºF

Niedriger Messbereich: 3 % der Anzeige oder ±0,5 ppm, je nachdem, welcher Wert größer ist; Hoher Messbereich: 3 % der Anzeige oder ±1 ppm, je nachdem, welcher Wert größer ist

Probenvolumen

50 mL

Methode

Titrimetrische Ripper-Methode

Titrationsprinzip

Endpunkttitration

Pumpgeschwindigkeit

10 mL/min

Rührgeschwindigkeit

700 U/min

mV-Messbereich (Elektrode)

-2000,0 bis 2000,0 mV

mV-Auflösung (Elektrode)

0,1 mV

mV-Genauigkeit bei 25 ºC / 77 ºF

±1,0 mV

Protokollierung von Daten

bis zu 400 Messwerte(200 Titrationen, 200 Redoxpotential)

Umgebungsbedingungen

0 bis 50 °C (32 bis 122 °F); rel Feuchte max. 95 %, nicht-kondensierend

Stromversorgung

12 V-Netzteil (mitgeliefert)

Maße

235 x 200 x 150 mm (9,2 x 7,9 x 5,9”)

Gewicht

1,9 kg (67,0 oz.)

Bestellinformationen

HI84500-02 Mini-Titrator für Schwefeldioxid wird mit der HI3148B Redoxelektrode, HI7082 Elektrolytlösung (30 mL), HI84500-50 Titrant für niedrigen Messbereich (230 mL), HI84500‑51 Titrant für hohen Messbereich (230 mL), HI84500-55 Kalibrierstandard (120 mL), HI84500-60 Säurereagenz (230 mL), HI84500-61 Basenreagenz (120 mL), HI84500-62 Stabilisator (50), 100 mL Plastikbecher (2), 20 mL Plastikbecher (2), Schere, Ventil für Dosierpumpe, 5 mL Spritze, 1 mL Plastikpipette, Schlauchset (Ansaugschlauch mit Flaschenverschluss für Titriermittel & Dosierschlauch mit Spitze), Magnetrührer, Elektrodenreinigungslösung für Weinrückstände (2), 12 V-Netzteil und Bedienungsanleitung geliefert.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Information

Parameter

Angebotsanforderung

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Finden Sie nicht, was Sie brauchen?

Wir haben über 3.000 Produkte in unserem Katalog. Registrieren Sie sich jetzt und laden Sie den Katalog herunter oder kontaktieren Sie uns, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können.

Login

Login to your account or create one right now to access to our exclusive content.

Login

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie jetzt ein Konto, um auf unsere exklusiven Inhalte zuzugreifen.